Spielen Leben Lernen
Startseite > Die Welten > Welt des Handwerks

HandWerkWelt

„Auf der Fertigkeit der Hände und ihrer Fähigkeit, den Gedanken Gestalt zu geben, beruht unsere Kultur und jeder technische Fortschritt.“ (Wille Sundqvist)

Ein durchaus ernsthaftes SPIEL mit den Elementen Holz, Eisen und Feuer erwartet die TeilnehmerInnen in dieser Handwerkswelt: Längst vergangene Techniken wie Grünholz–Schnitzen, Dechseln, Drechseln, Nagelschmieden und Wild-Holz-Möbel-Bau wurden wieder entdeckt und speziell aufbereitet. Die gemeinschaftliche Arbeit mit Handwerkzeugen schult nicht nur das Formgefühl und die Fähigkeiten unserer Hände, sondern ist ein soziales und kulturelles Zusammensein der ganz besonderen Art. Für die offene Arbeit mit Kindern ergeben sich daraus zahlreiche Einsatzmöglichkeiten

Für das Betreten dieser Welt sind keine Vorkenntnisse nötig. Einzige Voraussetzung ist Neugierde und der Spaß am spielerischen Umgang mit Messer, Beil und Hammer. Es gibt zunächst Einführungen in die verschiedenen Grundtechniken mit anschließenden Möglichkeiten des vertieften Schaffens.

Ein besonderes Highlight ist die Verpflichtung von Jögge Sundquist aus Schweden, einem international renommierten Holz-Werker und Schnitzkünstler.

SPIP | Impressum | Kontakt | | Sitemap | Aktivitäten verfolgen RSS 2.0